Prostituierte – Mein Job ist Sex – Alltag als Hure

Mein Job ist Sex: ZDF-Dokumentation über Prostituierte und ihr Verhältnis zu ihren Müttern

Welche Auswirkungen hat es auf eine Familie, wenn die Tochter ihr Geld mit Sex verdient? Der Film „Mein Job ist Sex – Familiengeheimnis Prostitution“ von Gesine Müller und Robert Wortmann, den das ZDF am Dienstag, 27. November 2012, 22.15 Uhr in seiner Reihe „37°“ ausstrahlt, begleitet zwei Frauen, die im Sexgewerbe arbeiten. Es ist auch die Geschichte zweier Mutter-Tochter-Beziehungen, die sehr unterschiedlich mit dem Thema umgehen.

Bianca (31) wächst in Mannheim auf. Nach dem Realschulabschluss kommt sie durch einen „Freund“ zur Prostitution und verdient gleich am ersten Tag 600 Mark. Für ihre Mutter Christiane ist es ein Schock, als ihre Tochter ihr das Geheimnis beichtet. 2005 zieht Bianca nach Hamburg und wird zu einer der gefragtesten Prostituierten in der Hansestadt. Als sie in Heidelberg 2010 als Geschäftsführerin ein Bordell übernimmt, hofft die Mutter, dass Bianca nun nur noch Unternehmerin im Milieu ist. Aber Bianca geht zurück nach Hamburg. Christiane verurteilt ihre Tochter nicht, macht sich aber große Sorgen, besonders als sie Biancas „Arbeitsplatz“ in der Herbertstraße sieht.

„Vanessas“ Mutter Karin (56) hingegen hat den Kontakt abgebrochen. Sie lebt in einem Dorf bei Bayreuth, in dem jeder jeden kennt. Vor vier Jahren hat „Vanessa“, die als Escort-Dame zuletzt mehr als 2000 Euro pro Nacht verdiente, ihren Beruf öffentlich gemacht. Acht Jahre arbeitete die 33-Jährige mit Unterbrechungen als Prostituierte. Inzwischen hat sie aufgehört, ihr Abitur nachgemacht und ein Studium angefangen. Nach 12 Jahren Funkstille wünscht sie sich eine Versöhnung mit der Mutter.

Aminosäure L-Arginin als natürliches Potenzmittel

Ist Arginin – eine Viagra-Alternative? Kann die Aminosäure L-Arginin als natürliches Potenzmittel bei erektiler Dysfunktion zur Stärkung der Erektion eingesetzt werden?

Arginin

Rolf (41) aus Hamburg: „In letzter Zeit habe ich ab und an das Problem, dass mein Penis beim Sex nicht richtig steif wird. Manchmal wird mein Glied auch in der Scheide meiner Frau schlaff und wir müssen den Geschlechtsverkehr abbrechen. Ich habe Angst, dass ich unter erektiler Dysfunktion leide. Früher hatte ich nie solche Probleme. Ich möchte nicht gleich zu Potenzmitteln wie Viagra, Cialis oder Levitra greifen. Ein Kumpel aus dem Kegelverein meinte neulich zu mir, dass er seit einigen Monaten die Aminosäure L-Arginin einnimmt und er dadurch seine Potenz und Erektion verbessern konnte. Was ist von Aminosäure Arginin zu halten als Potenzmittel?“

Arginin Kapseln – hier bestellen »

Arginin ist eine Aminosäure, die in fast allen Proteinen vorkommt und für den menschlichen Stoffwechsel sehr bedeutsam ist. Sie wird aber im menschlichen Organismus nicht synthetisiert. Gebildet wird sie in Bakterien und Pflanzen aus Glutaminsäure.

Aus Arginin wird Stickstoffmonoxid (NO) produziert. Stickoxid (NO) und Arginin spielen wichtige Rolle beim Zustandekommen einer Erektion. Eine erhöhte Zufuhr von Arginin kann die Erektionsfähigkeit und die Potenz zu verbessern. Der Penis wird bei einer Erektion härter und der Penis bleibt länger steif. Es gibt Studien, bei denen die Wirkung von Arginin auf die Potent untersucht und bestätigt worden ist. Bei leichten Erektionsstörungen oder auch zur allgemeinen Stärkung der Erektion und Potenz kann Arginin als ein natürliches Potenzmittel angesehen werden. Bei einer mehrwöchigen Einnahme von täglich 5 Gramm L-Arginin kann sich laut einer Studie eine Verbesserung der Erektion und der Potenz einstellen. Zusätzlich soll Arginin die Spermamenge bei einer Ejakulation erhöhen.

Arginin Kapseln – hier bestellen »

L-Carnitin Spermamenge Spermaqualität erhöhen?

Mehr Sperma L-Carnitin? Kann durch die Einnahme von L-Carnitin die Spermamenge und die Spermaqualität erhöht werden?

Dietmar (34), aus Leipzig, hat eine Frage zur Substanz L-Carnitin und Wirkung auf den Samen: „Liebe Michaela, ein Bekannter aus dem Fußballverein meinte neulich in geselliger Runde, dass er durch die Einnahme von einem Stoff, names L-Carnitin, das Spermavolumen erhöht hat. Was ist das für ein Mittel? Wird durch L-Carnitin die Sperma Menge erhöht?“

Antwort Michaela vom Erotik Team: „Lieber Dietmar, L-Carnitin ist eine eine vitaminähnliche Substanz, die in hohen Konzentrationen im Nebenhoden vorkommt. L-Carnitin wird chemisch 3-Hydroxy-4-Trimethyl-Ammoniumbutyrat gennant und trug früher auch den Namen Vitamin BT. Es wird aus den Aminosäuren Lysin und Methionin hergestellt. Der Körper kann L-Carnitin in geringen Mengen selbst bilden, nimmt es jedoch hauptsächlich über Fleisch, Fisch und Milchprodukte auf. L-Carnitin wurde vor ca. 100 Jahren zum ersten Mal aus Fleisch isoliert und erhielt daher seinen Namen (lateinisch: carnis=Fleisch).

L-CarnitinDa L-Carnitin im Hoden gespeichert wird, haben Wissenschaftler schon früh Untersuchungen angestellt, ob es eine Korrelation gibt zwischen Unfruchtbarkeit und L-Carnitinmangel. In der Tat wiesen Männer mit schlechter Spermaqualität häufiger als Versuchspersonen mit guter Spermaqualität einen geringen Anteil L-Carnitin in den Nebenhoden auf. Also stellte man Versuche an, ob durch die zusätzliche Gabe von L-Carnitin das Ergebnis eines Spermiogramms (Zusammensetzung Ejakulat) verbessert werden könnte. In Studien konnte durch die Gabe ein bis zwei Gramm L-Carnitin über einen Zeitraum von sechs Wochen das Spermiogramm verbessert werden. Bei einer Auswertung des Ejakulates nahmen die Spermienbeweglichkeit, die Spermamenge (Spermavolumen) und Spermienzahl zu gegenüber der Kontrollgruppe.

In der Tierzucht wird L-Carnitin ebenfalls oft zur Verbesserung der Spermaqualität eingesetzt. In einer Studie (Züchtungskunde, 76, (3) S. 196 – 207, 2004, ISSN 0044-5401, Eugen Ulmer Verlag GmbH & Co., Stuttgart) wurden Eber über einen Zeitraum von 6 Wochen täglich mit einer 4ml L-Carnitinhaltigen Vitaminemulsion behandelt. In der Folge dieser Ergänzungsfütterung ergab sich eine kurzfristige signifikante Erhöhung der Ejakulatvolumina um 15,0%. Weiterhin erhöhte sich die Spermienkonzentration mit dreiwöchiger Verzögerung signifikant um 24,7 % bei den
Tieren der Versuchsgruppe.

Fazit: Die tägliche Einnahme von L-Carnitin kann sich positiv auf die Spermaqualität in Form von Spermavolumen, Spermienanzahl, und Spermienbeweglichkeit auswirken. Empfohlen wird oftmals die Menge von 1-2 Gramm L-Carnitin täglich mit viel Wasser zwischen den Mahlzeiten. Eine Wirkung kann nicht garantiert werden. Es empfiehlt es sich natürlich auch hier vor einer Einnahme einen Arzt oder Apotheker zu fragen. L-Carnitin ist jedoch nicht apothekenpflichtig. Man kann es zum Teil auch im Supermarkt kaufen.“

Behaarte Frauen am Strand – hairy Girls

Behaarte Frauen nackt am Strand. Hier zeigen rassige südländische Frauen ihre unrasierten Schamhaare – hairy Girls Bilder. Auch wenn der Sommer dieses Jahr noch nicht so heiß ausgefallen ist, ein paar heiße Mösen am Strand bringen uns auf jeden Fall auf heiße Gedanken …

behaarte Frauen am Strand
Rassige behaarte Frauen am Strand

hairy girls beach
hairy girls beach – Schamhaare bei Frauen

hairy girls
hairy Girls – behaarte Frauen Schamhaare

Frau will zuviel Sex

Kuriose Sex News: Frau will zuviel Sex

Häufig wollen die Frauen ja zu wenig Sex – hier nun mal ein anderes Extrem:

Sie wollte immer mehr Sex. Er war völlig erschöpft, flüchtete in München auf den Balkon und rief per Handy die Polizei. Der 43-Jährige hatte die vier Jahre ältere Frau in einer Kneipe kennengelernt und war mit in ihre Wohnung gegangen. Als der erschöpfte Mann nach mehreren Liebesakten gehen wollte, ließ sie ihn aber nicht aus der Wohnung. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdachts der sexuellen Nötigung und Freiheitsberaubung.

Vielleicht hätte der Mann ja Austern, Eier und Kaviar essen sollen, um seine Potenz zu stärken – und wenn das nicht hilft, dann eben Viagra nehmen und die Nymphomanin beim Sex richtig rannehmen!

Reife Frauen nackt

Reife Frauen nackt in der Bilder Galerie – hier gibt es geile MILF Frauen ab 40 nackt! Frauen über 40 sind noch ganz schön sexy und wer sich davon überzeugen will, kann sich hier die geilen MILF Bilder von reifen Frauen ansehen. Hier zeigen reife Frauen ihre üppigen Titten und prallen Ärsche.

Reife Frauen mit dicken Titten
Reife Frauen mit dicken Titten

Weitere reife Frauen Bilder

Bondage

Bondage ist eine Bezeichnung für sexuelle Fessel- und Rollenspiele, die meistens im Rahmen sadomasochistischer Praktiken – SM und BDSM – stattfinden. Einer der Partner unterwirft sich und wird gefesselt und gezüchtigt. Aus den entgegengesetzten Rollen ergibt sich für die Partner sexueller Lustgewinn, der bis zum Orgasmus reichen kann. Bondage ist oft mit anderen sexuellen Praktiken verbunden.

Bondage
Bondage – Fesselspiele

FKK Bilder

FKK Bilder kostenlos – Nudistin zeigt ihre FKK Bilder. FKK ist die Abkürzung von Freikörperkultur. Die FKK Anhänger nennen sich oft Naturisten, FKKler oder auch Nudisten. Nudus ist lateinisch und bedeudet „nackt“. Ein paar schöne FKK Bilder von einer Nudistin kann man sich hier ansehen.

FKK
FKK Bilder – Nudisten

Zur FKK Bilder Galerie »

FKK, Freikörperkultur, Naturismus, Nudismus, textilfreies Baden. Der FKK-Strand ist ein beliebter Ort des Nudismus und Naturismus. Immer beliebter wird unter den FKK Leuten auch das Nacktwandern und der Nacktsport. Nacktsport findet heute im Kontext der Freikörperkultur statt. Die Anfänge der FKK-Bewegung liegen in Deutschland um 1900. Nach 1945 wurden den Anhängern der Freikörperkultur an Nord- und Ostsee eigene Badestrände und Zeltplätze zur Verfügung gestellt, die meist heute noch als Campingplätze bestehen.