Sexwitze – Penis will Gehaltserhöhung

Ich, der Penis, beantrage hiermit eine Gehaltserhöhung aus folgenden Gründen:

Ich arbeite körperlich.
Ich arbeite in großen Tiefen.
Ich stürze mich, Kopf voran, in meine Arbeit.
Ich habe an Wochenenden und Feiertage nicht frei.
Ich arbeite in einer feuchten Umgebung.
Überstunden werden nicht bezahlt.
Ich arbeite an einem dunklen Arbeitsplatz, der kaum belüftet wird.
Ich arbeite bei hohen Temperaturen.
Meine Arbeit setzt mich der Ansteckungsgefahr von Krankheiten aus.
Darum beantrage ich eine Lohnerhöhung.
Hochachtungsvoll
Ihr Penis

Lieber Penis,

nach sorgfältigem bearbeiten und prüfen Ihres Antrages ist
die Verwaltung zu dem Entschluss gekommen,
selbigen aus folgenden Gründen abzulehnen:
Sie arbeiten keine 8 Stunden durch.
Sie schlafen nach kurzer Arbeitszeit ein.
Sie folgen nicht immer den Anweisungen des Managements.
Sie arbeiten nicht immer dort, wo Sie angewiesen wurden,
sondern halten sich öfter in anderen Gegenden auf
Sie ergreifen nicht die Initiative, sondern müssen unter Druck
gesetzt und freundlich behandelt werden, bevor Sie
überhaupt anfangen zu arbeiten.
Sie hinterlassen Ihren Arbeitsplatz ziemlich dreckig, wenn Sie ihn verlassen.
Sie halten sich nicht immer an die Sicherheitsanweisungen,
z.B. das Tragen von Schutzkleidung.
Sie gehen lange vor 65 in Rente.
Sie können keine Doppelschichten übernehmen.
Sie verlassen manchmal den Ihnen zugewiesenen Arbeitsplatz,
ohne mit der Arbeit fertig zu sein.
Und als ob das noch nicht genug wäre, haben wir Sie
den Arbeitsplatz verlassen sehen mit einem sehr verdächtig aussehendem Sack.
Aus diesen Gründen können wir Ihrem Gesuch nicht entsprechen.

Das Management

Geile Sexwitze

Hier mal wieder ein paar neue Sexwitze

Geht ein Mann zum Tätowierer und möchte einen 500 Euro-Schein auf seinen Schwanz tätowiert haben. Der Tätowierer ist verwundert, da erklärt der Mann: „Erstens sehe ich gern zu, wie mein Geld wächst. Zweitens habe ich gerne Geld in der Hand, und drittens hab ich meiner Frau versprochen, dass sie jeden Tag 500 Euro wegblasen darf!“

Zwei Mädels sind am FKK Strand und sehen einen Mann, der einen dicken Bauch hat. Sagt die zur anderen: „Ich glaube, der hat eine Bombe im Bauch.“ Meint die andere: „Gefährlich ist sie nicht, denn die Lunte ist zu kurz.“

Erzählt ein Mann seinem Freund: „Gestern Abend, als ich aus dem Wirtshaus kam und in Schlangenlinien nach Hause fuhr, hat mich doch tatsächlich die Polizei gestoppt!“ „Und?“, fragt der andere, „Hast du blasen müssen?“ – „Aber nein“, ist die Antwort, „lecken! Es waren alles Politessen.“



Amateursex

Stehen 3 Blondinen vor einem Fluss und kommen nicht hinüber. Da erscheint eine Fee und bietet an, jeder Frau einen Wunsch zu erfüllen. Sagt die erste: „Ich möchte so schlau sein, dass ich weiß, wie ich über diesen Fluss komme!“ Paff, sie wird rothaarig und schwimmt rüber. Sagt die zweite: „Ich möchte noch schlauer sein als die erste!“ Paff, sie wird brünett, baut sich ein Floß und fährt rüber. Sagt die dritte Blondine: „Ich möchte doppelt so schlau sein wie die anderen beiden zusammen!“ Paff, da wird sie zum Mann und geht über die Brücke …

Ein Brummifahrer geht in ein Bordell und sagt zur Puffmutter: „Ich möchte gerne die hässlichste Frau, kalten Hackbraten und drei Dosen Bier. Ich zahle 300 Euro.“ – „Für das Geld kriegen sie mein schönstes Mädchen“, sagt die Chefin. „Damit wir uns nicht missverstehen: Ich bin nicht geil – ich habe Heimweh.“