Aphrodisiaka – natuerliche Potenzmittel

November 7, 2008
By

Als Aphrodisiaka (Singular: Aphrodisiakum) werden alle natürlichen oder auch chemischen Substanzen (Säfte, Salben, Öle, Düfte …) bezeichnet, denen eine sexuell stimulierende Wirkung nachgesagt wird. Sprich: Sie sollen euch geil auf Sex machen.

Mehr Freude beim Sex Ihren Namen verdanken sie Aphrodite, der griechischen Göttin der Liebe und Fruchtbarkeit. Zu den Aphrodisiaka zählt das eher profane Gläschen Schampus ebenso wie die seit Jahrhunderten legendäre und nicht ganz ungefährliche Spanische Fliege (Cantharidin, wird aus den zerstoßenen Resten des Käfers Cantharis vesicatoria) hergestellt. Das Wirkprinzip ist bei den meisten Mittelchen weitestgehend gleich: Sie fördern die Durchblutung im Beckenbereich. Auch vielen heimischen Gemüsesorten wie Sellerie, Meerrettich oder der guten, alten Petersilie wird ein stimulierender Effekt nachgesagt. Bei vielen dieser angeblich erregungsfördernden Substanzen ist allerdings wohl eher der Wunsch Vater des Gedankens. Hier in der Redaktion zum Beispiel hat noch niemand einen Ständer vom Sellerie-Essen bekommen, aber das muß ja nichts heißen. Austern gehören zu den beliebtesten Delikatessen. Die Auster ist das konzentrierteste Eiweiß-Zinkpaket, das es in der Natur gibt. Männer brauchen Zink zur Produktion des Sexualhormons Testosteron. Mit Testosteron kommen Männer in Fahrt. Aber auch die Frau wird sexuell aktiver, wenn ihr Körper dieses männliche Hormon ausschüttet. Ein weiterer Grund, warum Liebhaber so begeistert von dieser Muschel sind: Die Prozedur des Austern-Schlürfens regt die erotischen Fantasien an. Beispielsweise ist auch seit über 2000 Jahren Ginseng in der traditionellen Medizin Ostasiens bekannt. Ginseng ist ein Efeugewächs, dessen Wurzel als Universalheilmittel geschätzt wird und die geistige, besonders aber die körperliche Leistungskraft verbessert. Einige Experten behaupten, daß die normale Lebenserwartung um zehn bis zwanzig Jahre erhöht wird. Die Wurzel ist eine der teuersten Heilpflanzen der Erde. Besonders wirkungsvoll soll die des wildwachsenden Ginsengs sein. Da sehr viele und teure Produkte auf dem Markt sind, ist es ratsam, sich beim Kauf genau nach den Inhaltsstoffen zu erkundigen, da bei einigen nur ein kleiner Anteil Ginseng enthalten ist. Bei regelmäßiger und langfristiger Anwendung ist Schluß mit Impotenz und Unlust, dann zeigt der Ginseng seine aphrodisischen Eigenschaften.

Tipp: Natürliche Penisverlängerung und Potenzsteigerung

Tags: , ,



Lust auf weitere Erotik Bilder?
Weitere Erotik Bilder gibt es hier »

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

weitere Sex Themen

Amateure nackt

private Amateure nackt