Zwei Schwule kommen in den Himmel

Zwei Schwule kommen in den Himmel, Petrus öffnet und bittet sie herein und an einen Tisch. Dort müssen ein Formular ausfüllen. Es kommt zu einen Windstoß, wobei dem einen sein Zettel davonfliegt. Er hinterher und bückt sich, um ihn aufzuheben.

Dies siht der andere, ergreift die Gelegenheit und verplättet ihm einen. Na-na-na sagt Petrus, das wollen wir hier nicht haben! Nochmals so ein Akt von Euch und ihl müßt in die Hölle! Einen Augenblich später fliegt dem zweiten wegen einem Windstsoß der Zettel davon. Auch er hinterher, auch er bückt sich danach und der andere ergreift nun die Gelegenheit! Es kommt wie es kommen muß, Petris sieht alles und schickt sie sofort in die Hölle! Einige Zeit später sagt er sich, daß er doch mal nachsehen müsse, wie es den Schwulen in der Hölle denn so geht. Dort angekommen muß er erkennen, daß es eiskalt ist – kein Feuer… Er fragt den Teufel, was hier los sei. Der antwortet: kannst du dich noch an die beiden Schwulen erinnern, die du mir geschickt hast? Seit dem finde ich keinen mehr, der sich bückt, um das Holz aufzuheben und in den Ofen zu schmeißen