Das Wort “Fotze” – woher stammt der Ausdruck?

In der Umgangsprache verwendet man für die Scheide (Vagina) der Frau ja oftmals das Wort “Fotze”. Woher stammt der Begriff “Fotze” eigentlich und was bedeutet er?

Die Fotze der Frau

Die Fotze (falsch: Votze) ist eine vulgäre Bezeichnung für die äußerlichen, primären weiblichen Geschlechtsmerkmale, sprich die Vagina der Frau. Der heutige Begriff Fotze hat sich aus dem Diminutiv von Fut bzw. Vut entwickelt, das zur Wurzel von faul gehört und eigentlich “das Stinkende” bedeutet. Seit dem 15. Jahrhundert ist der Begriff als derb-umgangssprachlicher Ausdruck für die Vulva bzw. Vagina bekannt. Er findet sich schon im mittelhochdeutschen in der Schreibweise vut.